Hambüchen kommt nach Obertiefenbach

Bild 0 für Hambüchen kommt nach Obertiefenbach

Ein Bericht der Nassauische Neuen Presse von Bernd Bude

Obertiefenbach erlebt am Samstag, 8. September, ab 19.30 Uhr, ein Sportereignis, wie es der Beselicher Gemeindeteil noch nie erlebt hat. In der Sporthalle wird aus Anlass des 100-jährigen Vereinsjubiläums eine Sport- und Turn-Gala geboten, die im NNP-Land einzigartig ist.

Initiator und Schirmherr der Veranstaltung ist der Sportkreisvorsitzende Hermann Klaus, der nicht zuletzt durch seine Tätigkeit im hessischen Innenministerium die Weichen für dieses sportliche Highlight gestellt hat. Aus besonderer Verbundenheit zu seinem Wohnort Beselich und im Sinne des Sportes für den Landkreis Limburg Weilburg kommt der TuS Obertiefenbach in den Genuss, dieses Ereignis präsentieren zu dürfen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz im Sportheim des TuS Obertiefenbach stellten TuS-Vorsitzender Erich Jung und Hermann Klaus das Programm für diesen Samstag im September vor. Der absolute Star des Abends ist zweifelsohne der Silbermedaillengewinner am Reck in London, Fabian Hambüchen, der vielleicht auch seine Reck-Olympiakür präsentieren und ausschließlich an diesem Gerät antreten wird. Hambüchen wird sich zuvor vor dem Publikum einturnen und steht den Besuchern anschließend für eine Autogrammstunde zur Verfügung.

Hermann Klaus hatte den Kontakt mit Hambüchen und seiner Agentur im Rahmen einer Sportreferentenkonferenz in Berlin-Kienbaum aufgenommen und eine schriftliche Zusage des Weltklassesportlers. „Ich wollte für den TuS Obertiefenbach etwas Besonderes tun“, sagte Klaus, der außerdem die Turn-Akrobaten Artem Ghazaryan und Thomas Greifenstein engagiert hat, die seit vielen Jahren Leistungssport auf höchstem Niveau betreiben. Das medienerfahrene Duo ist unter anderem bei der Fernsehsendung „Supertalent“ zu sehen gewesen und ist über die deutschen Grenzen bekannt.

Hermann Klaus hat die Auftritte der drei Spitzenathleten durch Zuschüsse von Sponsoren abgesichert, so dass dem gastgebenden TuS Obertiefenbach keinerlei Kosten entstehen werden.

Im weiteren Programm stehen heimische Athleten und Künstler im Fokus des Geschehens. Die Turner des TV Elz sind ebenso mit von der Partie, wie die Dorndorfer Kunstradfahrer sowie die Schautanzgruppen „Rot Weiße Funken“ aus Frickhofen und „Atlantis“ aus Heckholzhausen.

Weiterhin präsentiert die Rope-Skipping-Gruppe der TG Camberg ihr Können und Thorsten Schönbach ist mit der Leistungsgruppe des TuS Obertiefenbach dabei. Zu einer Talk-Runde mit Hermann Klaus werden Fabian Hambüchen, der heimische Zehnkämpfer Steffen Klink und eventuell auch die Dressurreiterin und Olympiateilnehmerin Dorothée Schneider erwartet, deren Bruder in Obertiefenbach wohnt.

Der Schirmherr erwartet von den Turn-Interessenten des Kreises große Resonanz und Akzeptanz der Veranstaltung. Erich Jung rechnet mit etwa 500 Zuschauer, so dass die Kapazität der Sporthalle ausgeschöpft wäre. Das Programm wird etwa zweieinhalb Stunden dauern. Karten zum Preis von zwölf Euro gibt es in Obertiefenbach in Jungs-Papierstube, Telefon: (0 64 84) 65 13.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.