Hessische Meisterschaften in Bensheim (Bergstraße)

Nachdem bereits im März feststand, dass auch der TuS Obertiefenbach an den hessichen Meisterschaften teilnimmt, war es
(Quelle: Beselicher Wochenspiegel)
am14.05.2006 für Lea Jung endlich soweit. Dieser erste „große“ Wettkampf blieb erwartungsgemäß bereits im Vorfeld nicht ohne Auswirkungen auf die junge Turnerin. Dank zielgerichteter Vorbereitung durch die Trainer und großen Einsatzwillen seitens Lea Jung konnte die große Nervosität jedoch erfolgreich besiegt werden. Insgesamt traten 38 Teilnehmerinnen in 4 Riegen an und Lea Jung konnte sich einen beachtlichen Platz im Mittelfeld erkämpfen. Der Wettkampf begann für Lea am Balken, trotz eines unglücklichen Sturzes, mit einer sehr schönen Übung. Unbeeindruckt von diesem kleinen Patzer zeigte sie eine sichere Übung am Boden. Danach folgte das Angstgerät der
jungen Turnerin, der Sprung. Doch gerade hier zeigte Lea eine überraschend gute Leistung und erreichte in der Einzelwertung des Gerätes, mit 5,00 Punkten, den 10. Platz. Zum Abschluß ging es an den Barrren, wo aufrgund noch fehlender Routine bereits der Aufschwung durch einen kleinen Sturz getrübt wurde. Dennoch wurde die gesamte Übung auch von den Trainern als gut gesehen. In Anbetracht der erstmaligen Teilnahme und dem zwar gerechten aber auch strengen Kampfgericht, ist der erreichte 16. Platz von Lea Jung ein schöner Erfolg für die junge Turnerin und eine Bestätigung für die Arbeit der Trainer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.