Wintersport – Bericht über die Januar-Skifreizeit

Bild 0 für Wintersport - Bericht über die Januar-Skifreizeit

Wintersport Freizeit voller Erfolg im Zillertal

Am Sonntag, 02.01.2011 begaben sich 43 Sportler des TUS Obertiefenbach/Abt. Wintersport zur ihrer einwöchigen Trainingsfahrt ins Zillertal. Es handelte sich um die 25. Fahrt der Abteilung, welche somit ein kleines Jubiläum darstellte. Ziel war, wie auch in den vergangenen Jahren das Hotel Grillhof in Ried sowie die Zillertalarena in Kaltenbach.
Wegen hohen Verkehrsaufkommens und vieler Staus landeten die Teilnehmer erst
gegen 19.00 h im Hotel. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie 13 Stunden
Fahrt hinter sich. Entschädigt wurden die Teilnehmer dann während
der folgenden Tage, an welchem durchweg gutes und zumeist
Kaiserwetter herrschte. Unsere Jüngsten machten erste Erfahrungen
auf den Brettern. Während der Woche verbesserten sie in der
Skischule ihr Können zum Teil erheblich. Die Abendstunden wurden mit
Apre´s Ski, Hausmusik, Spielen und einer Fackelwanderung verbracht.
Wie in den vergangen Jahren auch wurde ausgiebig der Geburtstag
unserer Burga gefeiert. Donnerstags fanden dann die
Vereinsmeisterschaften statt. Gestartet wurde in vier Klassen und die
spannenden Rennen ergaben folgendes Endergebnis:

Kinder:

  1. Vanessa Zöller
  2. Martine Süss
  3. Emily Zerlik

Jugend:

  1. Max Klingebiel
  2. Nadine Zöller
  3. Helen Schneider

Damen:

  1. Carmen Gonzales Dött
  2. Judith Zöller
  3. Burga Leber

Herren:

  1. Marcel Huckwitz
  2. Jürgen Zöller
  3. Matthias Klingebiel

Die Siegerehrung am letzten Abend stellte einen würdigen Abschluss dar und so klang auch dieser harmonisch aus.
Die Heimfahrt verlief dann problemlos, so dass man gegen 17.00 h zu Hause in Obertiefenbach eintraf.
Abschließend sei ausdrücklich erwähnt, dass sich unsere Jüngsten im Alter von drei bis 14 Jahren, insbesondere bei der anstrengenden Anreise, aber auch während der Woche von ihrer besten Seite zeigten. Den Organisatoren hat es viel Spaß gemacht und die Vorbereitungen für die Skisaison 2011/2012 laufen demnächst an.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.