Gelungenes erstes Bürgerturnier auf Kunstrasen

Bild 0 für Gelungenes erstes Bürgerturnier auf Kunstrasen

BÜCHSSINGERS siegen beim 1. Kunstrasen Bürgerturnier

Beim ersten Kunstrasen-Bürgerturnier setzten sich die Büchssingers im Endspiel überraschend gegen die sich im Laufe des Turniers als Favorit herauskristallisierten „Stuben Cavalheiros“ durch.

 

 

Doch nun der Reihe nach:

Das Turnier begann pünktlich um 10.00 Uhr. Es wurde in zwei siebener Gruppen jeder gegen jeden gespielt. Die Gruppe A bestand aus (Kirmesburschen 2012/13, Graßhoppers, Stuben Cavalheiros, Cola Anacondas, die Büchssingers, Team Austria – FC Jagawirt und den glorreichen Sieben, welche leider kurzfristig absagen mussten. In der Gruppe B spielten das Blockhütten Team, Bauhofbomber „Die Speerspitze der Gemeinde“, Barfuss Bethlehem, Erdbeerenberg Kicker, 1. FC Tempo kleine Schnecke, TuSis und Orth Automobile gegeneinander.

Nach einigen Regengüssen und guten Spielen, bei denen zum Teil 15 Spielerinnen gegen eine Mannschaft – zum Beispiel die Begegnung Blockhütte gegen Kindergarten (1.FC Tempo kleine Schnecke) spielten – setzten sich in Gruppe A die Borngass Cavalheiros und das Blockhütten Team durch. In der Gruppe B qualifizierten sich die Erdbeerenbergkicker und die Büchssingers für die Endrunde.

Für das Bürgerturnier war im Jubiläumsjahr extra eine Mannschaft aus der Steiermark in Österreich angereist, zu dem der TuS Obertiefenbach schon über viele Jahre eine enge Freundschaft pflegt. Das ebenfalls favorisierte Team Austria konnte sich allerdings nicht für die Finalrunde qualifizieren, was möglicherweise auf die Reiseanstrengungen zurückzuführen ist (Anreise freitags und Abreise sonntags).

Trotz des schlechten Wetters fanden zahlreiche Fans, hier sei vor allem die Unterstützung der Erdbeerenberg-Kicker und des Teams Austria zu erwähnen, den Weg auf den Sportplatz. Während der Regenschauer nutzen die Mannschaften und Fans das bereits für den Steirischen Abend aufgebaute Zelt zum Unterstand und sorgten für eine gute Stimmung.

In der Finalrunde wurden schließlich folgende Ergebnisse erzielt:

Im Spiel um Platz „Drei“ siegten die Erdbeerenbergkicker gegen das Blockhütten Team mit 5:1, wodurch diese somit den undankbaren vierten Platz erreichten. Im Finale setzten sich die Büchssingers gegen die Borngass Cavalheiros mit 3:1 durch und feierten danach ausgiebig den Turniersieg.

Platzierungen gesamt:

1. Platz – Büchssingers

2. Platz – Stuben Cavalheiros

3. Platz – Erdbeerenberg-Kicker

4. Platz – Blockhütten Team

5. Platz – Bauhofbomber „Die Speerspitze der Gemeinde“

6. Platz – Team Austria

7. Platz – Barfuss Bethlehem

8. Platz – Graßhoppers

9. Platz – Orth Automobile

10. Platz – Kirmesburschen 2012/2013

11. Platz – Cola Anacondas

12. Platz – TuSis

13. Platz – 1. FC Tempo kleine Schnecke (= Kindergarten Obertiefenbach)

14. Platz – Die glorreichen Sieben (nicht angetreten)

Am Ende kann man von einem rundum gelungenen Turniertag sprechen, welcher nur durch das schlechte Wetter ein wenig getrübt wurde. Erfreulich war, dass insgesamt drei Frauenmannschaften (TuSis, Cola Anacondas und 1. FC Tempo kleine Schnecke) am Turnier teilnahmen.

Auch lobten die Schiedsrichter Hubert Dickkopf, Harald Mersdorf und Clemens Henniger, denen an dieser Stelle noch einmal eine Dankeschön gilt, den fairen Umgang der Spieler untereinander. Ausnahme war die einzige rote Karte, welche im Endspiel für das Team Borngass Cavalheiros gezeigt wurde.

Die Siegerehrung wurde nach dem Endspiel von Christof Süss und dem 1. Vorsitzenden Erich Jung durchgeführt. Neben einer Urkunde, einem Pokal und einem Kasten Bier erhielt sowohl der Erst – als auch der Zweitplazierte ein Preisgeld. Alle weiteren teilnehmenden Mannschaften erhielten eine Urkunde. Zusätzlich wurde ein „Trinkerpokal“ an das Blockhütten Team überreicht. Besonderen Dank gilt allen Helfern, insbesondere Diana Süss, die maßgeblichen Anteil an der guten Organisation des Turniers hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.