Erfolgsstory der Turnerinnen dauert an

In Limburg fanden am 10.09.06 die Gaumannschaftsmeisterschaften, mit dem TV Eschhofen als Ausrichter, statt.Der TuS Obertiefenbach trat mit zwei Mannschaften an, die, soviel vorweg, beide sehr erfolgreich waren. In der ersten Mannschaft konnte Lea Jung, Jannika Schlitt und Lorena Valentin erstmals im Wettkampf B7 ihr Können unter Beweis stellen. Da der TV Eschhofen als einziger …
Konkurrent krankheitsbedingt seine Teilnahme zurückzog, war der TuS Obertiefenbach alleine in diesem Wettkampf. Dennoch war den Turnerinnen anzumerken, dass sie an einer bestmöglichen Leistung interessiert waren. Dies spiegelte sich in der Nervosität deutlich wider, vor allem beim Balken, als auch beim erstmals geturnten Handstandüberschlag von Lorena Valentin und Jannika Schlitt. In Anbetracht dessen, dass der Wettbewerb Turnerinnen bis Jahrgang 1991 zuließ, zeigte auch Lea Jung (Jahrgang 1995) eine tolle Leistung. Beachtung verdienen die jungen Damen auch für die selbst zusammengestellte Übung samt Musik. Die zweite Mannschaft setzte sich aus den jüngeren Turnerinnen Tabea Meißner, Lisa-Marie Schäfer, Lara Müller, Svenja Schütz, Sarah Schönbach und Victoria Heep zusammen. Die Mannschaft trat mit dem hehren Ziel an, den zweiten Platz im Wettkampf A4-A5 (Jahrgang 1996 – 1997) zu erreichen. Die Mannschaft zeigte die hierfür notwendige kotinuierlich gute Leistung. Bei der Mannschaftswertung werden jeweils die drei höchsten Punktzahlen der einzelnen Turnerinnen herangezogen. Erwartungsgemäß konnten hier Sarah Schönbach und Victoria Heep, mit Wertungen in allen vier Disziplinen, den Grundstein für das gute Abschneiden legen. Überraschend kamen, neben Svenja Schütz (Boden), die beiden „Küken“ Lisa-Marie Schäfer (Barren) und Tabea Meißner (Sprung und Balken) in die Mannschaftswertung. Diese mannschaftsliche Geschlossenheit sicherte letztendlich den angestrebten zweiten Platz. Am Ende stand dann für den TuS Obertiefenbach die erfreuliche Teilnahme beider Mannschaften an den Bezirksmeisterschaften fest. Der Termin steht mit dem ersten Oktoberwochenende bereits fest und wir werden auch hierüber demnächst berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.