Trauer um Gerhard Heep

Der Turn- und Sportverein Obertiefenbach trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Gerhard Heep, der am 07.März 2016 im Alter von 90 Jahren verstarb.

Von 1956 bis 1970 und 1985 bis 1989 stand Gerhard Heep an der Spitze des TuS Obertiefenbach. Nachdem er 1956 den Vorsitz übernahm legte er mit seinen Mitstreitern den Grundstock für die bis heute sehr erfolgreiche Vereinsarbeit.  

Seine Herzensangelegenheit war der Bau des neuen Sportplatzes von 1961 bis 1963. Pünktlich zum 50 jährigen Vereinsjubiläums fand Pfingsten 1963 unter großer Anteilnahme der heimischen Bevölkerung die Einweihung statt. Es folgten der Bau der Mehrzweckhalle und der Bau des Vereinsheimes was zur damaligen Zeit für die Aktivitäten des TuS eine große Bereicherung waren. Dies alles waren Meilensteine in der über 100 jährigen  Vereinsgeschichte des TuS Obertiefenbach.



Nachdem Gerhard Heep 1970 den Vorsitz in jüngere Hände gelegt hat,  blieb er dem Verein als treuer Beobachter und guter Ratgeber erhalten. Als sich 1985 kein Mitglied für das Amt des Vorsitzenden zur Verfügung stellte, nahm er noch einmal das Ruder in der Hand und leitete mit seiner Erfahrung die Geschicke des TuS.  In dieser Zeit fiel auch die 75 – Jahrfeier für „seinen Verein“ wie er zu sagen pflegte.

Nachdem Gerhard Heep 1970 den Vorsitz in jüngere Hände gelegt hat,  blieb er dem Verein als treuer Beobachter und guter Ratgeber erhalten. Als sich 1985 kein Mitglied für das Amt des Vorsitzenden zur Verfügung stellte, nahm er noch einmal das Ruder in der Hand und leitete mit seiner Erfahrung die Geschicke des TuS.  In dieser Zeit fiel auch die 75 – Jahrfeier für „seinen Verein“ wie er zu sagen pflegte.

Für all diese ehrenamtlichen Tätigkeiten erhielt der Verstorbene viele Ehrungen und Auszeichnungen und wurde 1989 zum Ehrenvorsitzen des TUS Obertiefenbach ernannt. Mit  TUS Obertiefenbach, den Gerhard Heep maßgeblich mit aufgebaut hat, war er bis zum Schluss verbunden.

Als gradliniger Mensch und mit einem speziellem Humor ausgestattet war er eine bekannte Größe in der heimischen Bevölkerung. Unvergesslich seine leidenschaftlichen Reden bei Versammlungen und Veranstaltungen.

Lieber Gerhard wir schulden Dir großen Dank und werden Dir ein ehrendes Gedenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt deiner Frau Margot und deinen Kindern Gerd, Gunhild und Wolfgang mit ihren Familien.

Das Requiem findet mit anschließender Urnenbeisetzung am Dienstag um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Aegidius in Obertiefenbach statt.

TuS Obertiefenbach e.V. 1912

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.