TuS Obertiefenbach trauert um Erich Rudolf

Bild 0 für TuS Obertiefenbach trauert um Erich Rudolf

Der
Turn und Sportverein nimmt Abschied von seinem Ehren – und ehemaligen
Vorstandsmitglied Erich Rudolf, der im Alter von 78 Jahren am Montag, den
09.09.2013 verstarb.

 

Wie
kein anderer prägte Erich Rudolf die Entwicklung der Fußballabteilung nach dem
Krieg und dies über viele Jahrzehnte. Für den begeisterten, 1935 in Karlsbad
geborenen Fußballer war es selbstverständlich mit Herzblut, Leidenschaft und
aufopferungsvoller Arbeit Verantwortung zu übernehmen, die ihn zu seiner Zeit
unersetzbar gemacht hat.

Nach
der Zeit als Jugendspieler spielte er aktiv in der ersten Seniorenmannschaft
von 1952 bis 1967. Sportlicher Höhepunkt seiner Fußballerlaufbahn war der
Aufstieg 1964 in die damalige A- Klasse die im ganzen Ort gebührend gefeiert
wurde. In der Festschrift zum 100 jährigen Jubiläum wurde er als Uwe Seeler des
Obertiefenbacher Fußballs zitiert!

In
verschiedenen Positionen war er von 1958 bis 1982 ununterbrochen im Vorstand
tätig.In seiner Zeit als Verantwortlicher fielen der Sportplatzneubau, zwei Sanierungen
des Sportplatzes, Bau der Flutlichtanlage, 50 jähriges Vereinjubiläum und der
Neubau des Sportheims.

Erich
war Motor, Ideengeber und hat die Fußballabteilung zukunftsweisend geführt.

Viele
aktive und passive Mitglieder der Alt – Herren – Abteilung, die er mit
aufgebaut und geformt hat, erinnern sich noch heute gerne an die
ereignisreichen, geselligen und sportlichen Veranstaltungen die immer wieder
ein Gesprächsthema sind.

Nachdem
ihm 1983  die goldene Verdienstnadel des
Hessischen Fußballverbandes verliehen wurde, erfolgte 1987 für seine
vorbildliche ehrenamtliche Arbeit die Ernennung zum Ehrenmitglied.

Bei
unserem 100 – jährigen Jubiläum war er trotz seiner angeschlagenen Gesundheit
ein gern gesehener Gast in unserer TuS Familie. Man spürte förmlich was der
Turn und Sportverein ihm bedeutete.

Seine
unkomplizierte, anpackende und spontane Art werden wir immer in Erinnerung
behalten. Mit Erich Rudolf haben wir einen Freund verloren, der sich stets zum
Wohlergehen des Vereins einsetzte. Der TuS Obertiefenbach trauert um ihn und wird
ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Für die Unterstützung bei seiner Familie
mit Ehefrau Klärchen, den Kindern und Enkelkinder bedanken wir uns. Ihnen gilt
unser tiefes Mitgefühl.

 

 

Im
Namen aller Mitglieder des TuS Obertiefenbach

 

Erich
Jung

(1.
Vorsitzender)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.